Aktueller Kalender  
  Mitgliedschaft
  Jugendausschuss
  Tanzgarden
  Vorstand
  Links
  Kontakt/Impressum
  Sitemap
  Home
 
Geschichte der KG Gressberger von 2002 - 2007

60 Jahre KG Greesberger Kommern, ein Rückblick von 2002 – 2007

1997 hat die KG Greesberger Kommern den 50. Geburtstag mit vielen tollen Veranstaltungen gefeiert und sich u.a. gerne an die sogenannten „guten alten Zeiten" erinnert, als man nach den schrecklichen Ereignissen des zweiten Weltkrieges Karneval auch als Ausgleich für die vielen Mühen beim Wiederaufbau brauchte.
Karneval in Kommern erlebte in sechs Jahrzehnten Höhen und Tiefen, aber ohne ihn wäre Kommern ein wesentliches Stück ärmer gewesen.
In der Session 2002/2003 feiert die KG Greesberger ihren 55. Geburtstag.
  


2002 - 2004

Die „gute alte" DM wurde zu Beginn des Jahres 2002 durch den Euro abgelöst,

die Koalition von SPD und Grünen wird weiter in Berlin regieren und in Kommern machen sich die Verantwortlichen der Karnevalsgesellschaft Greesberger

Gedanken um ihren 55. Geburtstag, der zu Beginn der kommenden Session gefeiert werden soll.
Doch vorher noch holt die KG die abgelaufene Session wieder ein.

Was war passiert? Bei der Herrensitzung der Greesberger am 05. Januar 2002 war u.a. die Tanzgruppe Fiesta Brasil aufgetreten. Schon im Vorfeld der Sitzung hatte man sich Gedanken um die Sicherheit der auftretenden Tänzerinnen in ihren knappen Kostümen gemacht.

 „Ich hab alles im Griff, auf dem Kommerner Schiff, keine Panik, ihr glaubt es gar nicht, Karneval ist was für mich... ."
vorgetragen von Jugendprinzessin Ina und ihren Begleiterinnen Hannelore und Jessica sind auch heute noch unvergessen.
> mehr
  


2004 - 2007

Nach der auch finanziell sehr erfolgreichen Session 2003/2004 vernimmt das Jahr 2004 seinen Lauf.
Vatertagstour, ein Wandertag für Jung und Alt an der Ahr, das traditionelle Sommerfest an der Grundschule Kommern prägen die Aktivitäten der KG im Jahre 2004
besonders. Leider musste die Wanderung für Jung und Alt aber abgesagt werden.
Das Sommerfest findet erstmals rund um die Bürgerhalle Kommern statt. Die Vatertagstour endet wieder beim Burgfest in Kommern.
Neben den eigenen Terminen nimmt die KG auch 2004 an vielen Veranstaltungen anderer Vereine und Gesellschaften teil wie etwa beim Schützenfest oder bei der Einweihung der neuen Sportanlage des VFL Kommern im September 2004.
Nun könnte man das Jahr 2004 eigentlich abhaken, aber man sollte vermerken, dass beim Sommerfest der KG erstmals den Internationalen Gummistiefelweitwurfwettbewerb (30 Buchstaben) stattfand, an dem u.a. Mechernichs Pfarrer Pühringer, daselbst ein Karnevalsjeck) teilnahm, als erster Sieger ging bei den Herren übrigens mit Franz Risslegger ein echter Österreicher hervor, somit wurde der internationalen Austragung Rechnung getragen. > mehr
  


Der Jugendausschuss, bis 2005
unter Leitung von Angelika Hochgürtel, unterstützt die Arbeit der KG Greesberger durch seine gezielte Betreuung von Kindern oder Jugendlichen, die in den Garden des Vereins tanzen, die unsere Kindersitzung mit Sketchen, Reden und Liedern bereichern und, die dann einmal die KG Greesberger von Morgen sein sollen.
Betreut von vielen fleißigen Helfern wie Werner Lock, der ab 2005 die Leitung des Jugendausschuss übernimmt Steffi Klapper, Martina Ernst, Steffi Seidel, Rosi Lock, Sarah Hochgürtel und Gisela Vogel werden Kindersitzung,
Tänze, Sommercamp und viele andere Veranstaltungen durchgeführt.
Der Abschluss der Session 2004/2005 mündete in einem Höhepunkt.
Helmut Gaul, einer der Ehrensenatoren der KG, verkündete im Gartenhaus des Literaten der KG
Ehrensenator Rolf Jaeck, dass er nach Rücksprache mit seiner Frau Wilma für die kommende Session als Prinz im Kommerner Karneval zur Verfügung stehen werde. Gleichzeitig wurde auch schon das Prinzenkostüm anprobiert.
Der Höhepunkt 2005 ist sicherlich die Proklamation des Prinzen der Session 2005/2006 Helmut I. (Gaul).

Kommern steht Kopf, als Prinz Helmut am 12. November 2005 begleitet von der KG und ihren Garden, den Ehrensenatoren und dem Tambourcorps in die voll besetzte Bürgerhalle einzieht. Selbst ein echtes Pony mit Helmuts Enkelkind ist dabei. > mehr  


Das Jahr 2006

verläuft so, wie viele Jahre zuvor. Schützenfest im August, Burgfest in Eicks, Vatertagstour und Sommerfest, das am alten Pastorat stattfindet, bilden neben der aktiven Teilnahme an der Kommerner Kirmes oder dem Blumen- und Kleintiermarkt wesentliche Termine der KG im Jahreslauf.

Gerne nimmt Gisela Vogel mit der kleinen Garde am Erntedankfest des Gartenbau- und Verschönerungsvereins Kommern teil. Unter großem Applaus der Gäste führen die Mädchen der KG einen Bändertanz vor.
Natürlich laufen schon während des Jahres die Planungen für die Session 2006/2007 auf Hochtouren.
Proklamation am 11. September 2006, Gardetreffen, Galasitzung im Januar 2007 und Straßenkarneval und Rosenmontag müssen bestens vorbereitet sein. > mehr
  


Die Session 2006/2007
wird wiederum auch durch das Engagement unseres Jugendprinzen Dominik und unseres Prinzen Norbert I. in schöner Erinnerung aller Jecken bleiben. Wieder gab es eine tolle Proklamation und eine voll besetzte Bürgerhalle bei der Galasitzung, wo u.a. die Spezies, die Rutbachfanfaren, Bruce Kapusta oder dat Hüüldüppen auftraten.

Der Rosenmontagszug begeisterte abermals tausende Jecken aus dem ganzen Kreis Euskirchen und den Nachbarkreisen. Selbst viele Kölner lieben mittlerweile die Atmosphäre eines Rosenmontagszuges durch den historischen Ortskern von Kommern.
Während der Jahreshauptversammlung 2007 kann der erste Vorsitzende Dieter Vogel nur Erfreuliches über die abgelaufene Session berichten. Selbst der Kassierer Norbert Trauer schaut mit Blick auf die Kasse gar nicht traurig aus.

60 Jahre KG Greesberger Kommern

Die Planungen der KG laufen nun während des Jahres 2007 ganz auf die Jubiläumssession 2007/2008 hinaus, wenn man das 60. Gründungsjahr feiern möchte. Erfreulich ist, dass man auch 2007/2008 wieder ein Prinzenpaar aufbieten kann, das die Kommerner Jecken durch eine kurze, aber hoffentlich unvergessliche Session führen wird.

Hier enden die Aufzeichnungen der letzten Jahre in der Geschichte der KG Greesberger Kommern. Sollte jemand, der es verdient gehabt hätte, erwähnt zu werden, nicht genannt worden sein: Dafür schon jetzt eine Entschuldigung:
Vielleicht können wir in einigen Jahren über eine weitere möglichst erfolgreiche Arbeit der KG Greesberger für den Karneval in Kommern berichten.
Kommere Alaaf.  

 
 

 

Seitenanfang