Aktueller Kalender  
  Mitgliedschaft
  Jugendausschuss
  Tanzgarden
  Vorstand
  Links
  Kontakt/Impressum
  Sitemap
  Home
 
 
   
 
 
  Besucherzaehler  
 
 
 
 
Home


Das Motto für die Session 2017/2018 lautet:

"Op d'er Äd an alle Ecke-Üvverall Kommerner Jecke"

 


Kommern:  Die KG Greesberger Kommern hatte zur Kostüm und Proklamationssitzung geladen und viele Närrinnen und Narren folgten diese Einladung.

 

Pünktlich um 19:11 Uhr eröffnete in gewohnt humorvoller Art  Willi Gemünd,  das Programm der Sitzung.  Gleich am Beginn wurde der scheidende Prinz Rolf III. (Meier) verabschiedet und erhielt seinen Ex-Tollitäten Halsorden sowie die dazu gehörende Kappe. Hieran wurde noch eine wichtige Ehrung vollzogen. Der ehemalige, langjährige Vorsitzende der KG Greesberger, Beppo Wassong, wurde mit dem Verdienstorden in Silber vom Bund Deutscher Karneval ausgezeichnet.

Nicole Reipen die neue Vorsitzende der Gesellschaft gehörte zu den ersten Gratulanten.  Schlag auf Schlag lief dann das eigentliche Sitzungsprogramm über die Bühne. Eine Hundertschaft des Musikzuges Brühler Falkenjäger erklomm die Bühne der Bürgerhalle, so dass diese aus allen Nähten platzte.  Stimmung pur zum Auftakt der Sitzung. Nach den Brühlern zog dann das neue Prinzenpaar  unter den Klängen des Tambourcorps aus Kommern in die Halle ein.

 

Der Einzug schien kein Ende zu nehmen und Prinz Guido I. sowie Prinzessin Sabine II. (Heske) genossen offensichtlich das Bad in der Menge. Proklamiert wurden, nach dem die Bühne endlich erreicht worden war, die beiden vom 1. Bürger der Stadt Mechernich Herrn Bürgermeister Dr. Hans-Peter Schick. Dieser überreichte dem Prinzenpaar die Zepter als Zeichen ihrer Regentschaft.

 

Auf dem Zepter des Prinzen prangt eine Weltkugel getreu dem Motto: Op de Äd an alle Ecke, üvverall Kommerner Jecke. Nach dem die beiden inthronisiert waren konnte ein Programm der Spitzenklasse, das vom ehemaligen Literaten der Greesberger und jetzigem II. Vorsitzenden Björn Schäfer geplant worden war, über die Bühne  gehen.

 

Botz un Bötzje, die Fidele Kölsche, Fritz Schopps als Rumpelstilzchen, Wicky Jungebuhrt, die Domhätzjer und die Botzedressse rundeten den Abend ab. Auch die Garden der KG , ob Jugend ,oder die Aktive Garde, genauso wie das Solo Mariechen Barbara Elchenbroich präsentierten nach Monatelangem Training ihre neuen Tänze. Nach der Sitzung waren sich alle einig, das wird eine Supersession.

 
 

 

Seitenanfang